Richtig schlafen lernen




So genießen Sie Ihre Nachtruhe wieder

Endlich einmal wieder richtig gut schlafen? Nicht stundenlang wachliegen und Schäfchen zählen? Schlafstörungen sind häufig! Ungefähr ein Drittel der Bevölkerung gibt an, an ihnen zu leiden.
Einige klagen auch einfach „nur“ über schlechten Schlaf oder haben Einschlafstörungen. Wer deshalb abends regelmäßig zu Alkohol oder Schlaftabletten greift, tut sich aber keinen Gefallen.
Nicht nur ist die Suchtgefahr sehr groß, sondern man bekämpft damit auch nur Symptome, nicht aber die Ursache des Schlafproblems.

Oft lässt sich „richtig schlafen“ nämlich wieder lernen:
Bestimmte Rituale am Abend sind wichtig, um den Körper auf die bevorstehende Ruhe einzustimmen. Auch Entspannungsmethoden wie autogenes Training können helfen, wieder besser zu schlafen.
Zudem haben sich pflanzliche Wirkstoffe wie Lavendel oder Baldrian in Drageeform bewährt, um nächtliche Unruhezustände zu lindern.

Ihr Team der Apotheke am Grauturm berät Sie gerne!

  • Große Adventskalender-Aktion +



    Um Ihnen die Wartezeit auf Weihnachten etwas zu versüßen, öffnet sich in unserem Schaufenster ab dem 01.12.2017 täglich (außer sonntags)

    Weiterlesen >>>
  • Mit Winterdepression besser umgehen +



    Lichttherapie hilft durch die dunkle Jahreszeit

    Stimmungstief und Heißhungerattacken? Viele Menschen fühlen sich im Winter matt, antriebslos und sind gedämpfter

    Weiterlesen >>>
  • Eucerin Anti-Age Weihnachtsedition +




    Die Eucerin Anti-Age Weihnachtsedition

    Wie beschenkt man seine Liebsten am besten? Persönlicher als ein Gutschein, beglückender als süße Schokolade – das

    Weiterlesen >>>
  • Richtig schlafen lernen +




    So genießen Sie Ihre Nachtruhe wieder

    Endlich einmal wieder richtig gut schlafen? Nicht stundenlang wachliegen und Schäfchen zählen? Schlafstörungen sind

    Weiterlesen >>>
  • Händewaschen für die Gesundheit +

    Infektionskrankheiten sind ein ernstzunehmendes Gesundheitsrisiko – gerade für jüngere Kinder. Doch schon einfache Alltags-Maßnahmen beugen vielen Erkrankungen vor.

    Laut einer aktuellen

    Weiterlesen >>>
  • 1
  • 2
  • 3